PGZ S.A.
 

KTO (MTW) RYŚ

WZM > Produkte > KTO (MTW) RYŚ

Nach Verfolgung der veränderten Bedürfnissen der Polnischen Armee und der neusten technischen Lösungen in der Welt im Bereich Konstruktion von MTWs kam es zum Bau des modernen gepanzerten Radtransportwagens RYŚ 8 x 8. Ordentlich durchdachtes Konzept der Fahrgestellarchitektur, voll entsprechend der durch das Verteidigungsministerium gestellten Anforderungen, führte zur Entstehung einer sehr gelungenen Konstruktion. Im Jahre 2004 KTO RYŚ erfüllte erfolgreich alle Prüfungen, die für MTWs für die Polnische Armee vorgesehen sind. Die Bestätigung der frühren Voraussetzung führte zur Entstehung einer breiten Palette von Fahrzeugen mit dem Fahrgestell KTO RYŚ.Die wichtigsten gemeinsamen Eigenschaften von Basisfahrgestell KTO RYŚ 8 x 8 sind:

  • Modulkonstruktion, die Service und Reparatur unter Feldbedingungen ermöglicht,
  • Moderner Dieselmotor mit der Abgasnorm EURO 3, mit Halbautomatikgetriebe, mit minimalem Serviceumfang und niedrigen Betriebskosten,
  • integriertes Triebwerk POWER PACK mit einem Paket an Schnellverschlusselementen, mit der Möglichkeit des Austausches innerhalb von unter 20 Min.,
  • sensationell niedriges Lärmniveau (73 – 87 dBA), gemessen nach der Norm PN-92/S-04051, verbessert wesentlich die Arbeitsbedingungen im Vergleich zu anderen ähnlichen Fahrzeugen,
  • Vorbereitung zur Überwindung von Wasserhindernissen durch Schwimmen ohne spezielle Fahrzeugvorbereitung (Sprung vom Lastkahn),
  • Zentrales Reifenpumpsystem mit der Möglichkeit der stufenlosen Luftdruckregelung getrennt in jedem Rad und des ständigen Nachpumpens bei Reifenbeschädigung,
  • Anpassung für Transport mit Fugzeugen HERCULES C-130, Standardausrüstung von NATO-Truppen, mit Eisenbahn und auf Anhängern mit niedrigem Fahrgestell.